Einsendungen

Mitglieder von der Pfarrei zugehörigen Vereinen oder Gruppen haben die Möglichkeit, Beiträge im Pfarreiblatt oder auf der Website zu veröffentlichen.
Diesbezüglich müssen gewisse Termine und Vorgaben eingehalten werden. Untenstehend finden Sie alle nötigen Informationen für Ihre Beiträge.

Beiträge für das Pfarreiblatt


Ihre Publikationen sind wertvolle Beiträge für ein lebendiges Pfarreiblatt und eine informative und interessante Website.

Zeichenangabe für Texte
Die Texte sollen möglichst kompakt, aussagekräftig und nicht zu lang sein.
Eine Spalte auf einer Seite mit 3 Spalten beinhaltet in etwa 1300 Zeichen (inkl. Leerschläge).

Bilder
Um den Beitrag lebendiger und ansprechender zu gestalten, legen Sie wenn möglich eines oder mehrere Bilder bei.

Bildgrösse minimum: 1 MB (=1024 KB)
Bitte geben Sie das Bild separat in Originalgrösse im jpg.-Format und nicht zugeschnitten ein.
Damit die gewünschte Darstellung ersichtlich ist, kann es allenfalls zusätzlich bearbeitet und im Text eingebettet eingereicht werden.
Wegen der Bildrechte ist es am unproblematischsten, wenn eigene Fotografien eingereicht werden. Bitte geben Sie jedoch immer zwingend die Quelle resp. den Namen des Fotografen an.
Eine Bildlegende von max. 10 Wörtern ist optimal.

Bei Kapazitätsmangel halten wir uns vor, Ihren Artikel
  • in einer späteren Ausgabe zu drucken
  • zu kürzen
  • nicht alle eingesandten Bilder zu verwenden

Abgabetermine


Beachten Sie für die Beiträge die Eingabefristen. Die Eingabe muss bis spätestens um 08.00 Uhr vom angegebenen Datum eingetroffen sein. Später eingetroffene Beiträge können für die Ausgabe vom kommenden Monat nicht mehr berücksichtigt werden.

Richten Sie Ihre Einsendung an:



Beiträge für die Website


Die Ausführungen für Beiträge für das Pfarreiblatt gelten grundsätzlcih auch für die Website.
Allerdings sind Einsendungen für die Website nicht zeitlich an Abgabetermine gebunden.
Die Website kann somit sehr flexibel für Termine, Ankündigunge, Rückschauen usw. benutzt werden. Ihre Publikationen geben Sie ebenfalls gerne an ein.

Redaktionsteam

Dokumente