Wunderwerk Orgel

Orgelführung mit Kurzkonzert -
Mittwoch, 3. November 2021
um 18.30 Uhr und 20.00 Uhr
Martin Heini
Auf einer kurzweiligen Entdeckungstour für Gross und Klein erklimmen wir die Empore der Pfarrkirche St. Katharina, wo sich die vor 25 Jahren von der Luzerner Firma Goll erbaute Orgel befindet.

Bei diesem imposanten Musikinstrument handelt es sich garantiert um die grösste und faszinierendste «Playstation» von ganz Horw. Wer sich an den Spieltisch setzt, hat im Grunde nämlich nichts anderes als eine riesige Spielkonsole vor sich, mit der man die Orgel spielen kann. Bloss funktioniert hier (fast) alles rein mechanisch und ganz ohne Elektronik! Mit Händen und Füssen werden die unzähligen Tasten, Klappen und Fusspedale bedient, welche unzählige Pfeifen zum Klingen zu bringen.

In der Orgelführung stellt der Konzertorganist und Musikpädagoge Martin Heini, Leiter Kirchenmusik im Pastoralraum Horw, dieses technische Wunderwerk vor. Dabei besteht die exklusive Gelegenheit, einen Blick ins Innere der Orgel zu werfen, wo mehr als dreitausend Orgelpfeifen auf engstem Raum beieinanderstehen. Diese unterscheiden sich in Form und Grösse und erklingen darum in den verschiedensten Klangfarben. Zusammen sind sie wie ein riesiges Orchester.

Erleben Sie aus nächster Nähe, wie der Organist im Minikonzert mit Musik von (Ba-)rock bis Pop das Instrument zum Swingen und Grooven bringt.

Die Orgelführung findet am Mittwoch, 3. November 2021 statt und wird zweimal, nämlich um 18.30 Uhr und um 20.00 Uhr angeboten. Sie dauert jeweils ca. eine Stunde. Der Eintritt ist frei.