Festlaune zum 60-Jahr-Jubiläum der Bruderklausenkirche

Foto2 (Foto: Eliane Unternährer)
Am Sonntag, 25. September, feierte der Pastoralraum Horw das 60-Jahr-Jubiläum der Bruderklausenkirche Kastanienbaum. Mehr als dreihundert Personen fanden den Weg aufs Mattli und nahmen am Festgottesdienst und am anschliessenden Apéro riche samt Unterhaltungsprogramm für Gross und Klein teil.
Martin Heini
Dem regnerischen Wetter zum Trotz war die Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. Der Festgottesdienst wurde mit festlichen Orgelklängen (an der Orgel: Martin Heini) eröffnet. Pfarrer Benedikt Wey konnte mehr als dreihundert Gottesdienstbesucherinnen und -besucher willkommen heissen. Kein geringerer als Prof. Dr. Walter Kirchschläger hielt die eindrückliche Festpredigt zum Thema "Wir bauen eine Kirche". (Die Predigt steht am Ende des Berichts zum Download zur Verfügung.) Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet vom Kirchenchor Kastanienbaum. Unter der Leitung ihrer neuen Leiterin Valérie Halter führten die Sängerinnen und Sänger, begleitet von einem reichhaltig und farbig besetzten Instrumentalensemble, die Missa Festiva des amerikanischen Komponisten John Leavitt auf und begeisterten die Gottesdienstgemeinde mit diesem eindrücklichen und mitreissenden Werk.
Alle Anwesenden waren zum anschliessenden Apéro riche in die benachbarte Turnhalle des Schulhauses Mattli eingeladen, die zum Bersten voll war. Edgar Ming von der Winkelbadi verwöhnte die Gäste mit Köstlichkeiten, die sichtlich genossen wurden. Dazu servierten die Mitarbeitenden des Pastoralraums eine reiche Auswahl an Getränken. Das Ständchen der Harmoniemusik Luzern + Horw unter der Leitung von Thomas Ruckli-Ernst sorgte für festliche Stimmung. Besonders gespannt wurde der Auftritt des Kinder- und Jugendchors Nha Fala erwartet. Nach gerade mal vier Proben unter der neuen Leitung von Adeline Hasler begeisterten die Kids mit fünf coolen Songs.
Während die einen auf den runden Kirchen-Geburtstag anstiessen und angeregt miteinander plauderten, posierten andere für ein farbenfrohes Cartoonporträt bei der Live-Karikaturistin Agnes. Gleich nebenan bot der Gamers Point witzig-spannende Brettspiele-Unterhaltung. Für die Jüngeren standen unter dem Vordach des Schulhauses Weltspiele und Hosensackspiele wie z.B. Stelzen, Viergewinnt, Pedalo oder Riesen-Eile-mit-Weile bereit. Ebenfalls im Freien stand das Avanti-Mobil bereit, wo es neben Kaffee auch Slush Puppie Ice gab. Dieses bunte, ultracoole Eisgetränk liess die Kinderherzen höherschlagen – auch wenn an diesem letzten Sonntag im September die Sommerhitze definitiv vorbei war und der Herbst sich von der kühlen Seite gezeigt hatte!

Dokumente

2022-09-25 60 Jahre Bruderklausenkirche
29.09.2022
12 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Ursula Kälin, Eliane Unternährer